↑ Zurück zu wshC 2017 – Geschafft

wshC 2017 – Camp-Infos

  • Raum für Deine Ideen

  • Platz für gemeinsames Engagement

  • Sozialer Ort, um sich zusammenzusetzen
    und um sich auseinanderzusetzen.

Wenn das Camp in diesen Tagen losgeht, wird eine kleine Vorbereitungsgruppe schon einiges organisiert haben:

  • der Platz für das Camp wurde gepachtet;
    die Versammlung wurde angemeldet;

  • Material für sanitäre Einrichtungen wurde herantransportiert;

  • die Voraussetzungen für eine Selbstversorgung mit Energie geschaffen;

    die Verbindung zur Welt der elektronischen Kommunikationsmöglichkeit hergestellt.

  • Ein großes Versammlungszelt und Zelte für Veranstaltungen entstehen.

  • Eine KüfA (Küche für alle) sorgt dafür, dass alle satt werden.

Damit steht ein ganz guter Rahmen für Selbstorganisierung. Was daraus wird, das hängt davon ab, was alle Teilnehmenden mit ihren Ideen und ihrem Anpacken damit anfangen. Also: Du bist gefordert! Gemeinsam kriegen wir das hin.

(Näheres dazu hier)

 

Tat und Rat

  • Camp – Info: 0174 – 52 488 09

  • Rufbus Parleib: 039 01 – 30 40 30

  • Shuttle: 0175 – 47 85 665

Anfahrt

wshC 2017 – Anreise – Übersicht

Näheres siehe hier

Seite anzeigen »

wshC 2017 – Anreise – Details

mit Bahn und Bus: Die Haltestelle zur Eingabe in Suchmasken von www.bahn.de oder www.elbe-saale-bahn.de heißt „Parleib Ort (Potzehne)“. über Bahnhof Wolfsburg: mit der Regionalbahn Richtung Stendal; aussteigen am Bahnhof Mieste, weiter mit Rufbus (siehe unten) über Bahnhof Stendal: mit der Regionalbahn Richtung Wolfsburg aussteigen am Bahnhof Gardelegen; weiter mit Rufbus (siehe unten) über Bahnhof Magdeburg: …

Seite anzeigen »

wshC 2017 – Inhalte und ‚Regeln‘

Inhalte Intensiv hat sich der antimilitaristische Ratschlag mit dem thematischen Schwerpunkt für dieses Jahr auseinandergesetzt. Menschen wurden angesprochen, die mit ihrem Wissen, ihrem Blick auf Zusammenhänge oder mit ihren Aktionsideen wertvolle Anregungen liefern. Daraus ist ein Vorschlag für das Programm entstanden. Dieses Programm sehen wir als Rahmen und als Aufforderung an alle, sich mit ihren …

Seite anzeigen »

wshC 2017 – Praktisches

Aktive Beteiligung Auch die Infrastruktur lebt von der aktiven Beteiligung aller Campenden – natürlich betreiben wir keinen Camping-Platz. So läuft alles nur, wenn sich alle auch um die praktischen Dinge des Camp-Alltags kümmern. Beim Aufbau werden helfende Hände gebraucht: Zelte müssen aufgebaut, Strom verlegt, eine Wasserversorgung eingerichtet werden. Während des Camps müssen Nachtschichten besetzt werden. …

Seite anzeigen »

wshC2017 – Programm

Frühstück ab 8:00 auto-Org 9:00 Workshop-Phase 10:00 Workshop-Phase 12:00 Mittagessen 14:00 Erkunden Machen und Tun Plenum 19:00 Essen 20:00 Kultur und Kommunikation ab 0:00 Uhr: Rücksicht auf Schlaf Montag, 31. Juli Aufbau Aufbau Ankommen Ankommen Dienstag, 1. August afrique europe interact stellt sich vor Internationalismus 3.0 antira und antimil zusammendenken! Das GÜZ und Rheinmetall von …

Seite anzeigen »